Jeder kennt sie, die Werbeplakat an Autobahnen, Flughäfen oder Bahnhöfen. Aber wer sind eigentlich diese Werbegesichter und wie schwierig ist es selber auf ein solches Banner zu kommen? Wir haben es ausprobiert.
Aus Corona-Langeweile bin ich zusammen mit einem ehemaligen Schulkollegen auf die Idee gekommen ein SBB-Plakat nachzubilden, uns dabei aber in einer humorvollen Weise darzustellen. Das Ziel war es das Werbebanner in Originalgrösse (F12) auszudrucken und an einem Bahnhof unauffällig zu platzieren. Das Projekt habe ich in Form eines Youtube-Videos gedreht, bearbeitet und auf entsprechender Platform hochgeladen.
Ich möchte dabei hervorheben, dass wir bei dieser Aktion in keiner Art und Weise geschäftsschädigenden Gedanken gegenüber der Schweizerische Bundesbahn AG hatten und dies nur als kleiner Spass dienen sollte.
Beim Stand der Veröffentlichung ist das Werbeplakat noch am Bahnhof in Aarau aufgehängt.
Viel Spass beim Video!
Back to Top